Springe zum Inhalt

in Planung

Interkommunale Zusammenarbeit

Viele Aufgaben lassen sich gemeinsam besser erledigen. Der Gemeindeverwaltungsverband Neckargemünd, dem neben Neckargemünd Bammental, Gaiberg und Wiesenbach angehören, beschäftigt sich seit Jahren fast ausschließlich mit Flächennutzungsplänen. Meist reichen eine oder zwei Sitzungen pro Jahr. Wir müssen hier enger zusammen arbeiten. Es bieten sich Chancen auf Synergieeffekte: Sowohl in der Verwaltung, als auch beim Bauhof und Gärtnerei. Es wird darauf ankommen, in den nächsten Jahren entsprechende Potenziale zu nutzen.

Kostenloses WLAN an touristischen Zielen

Kostenloses WLAN an touristischen Zielen ist inzwischen Standard. Wir sollten in der Altstadt (Schiffsanlegestelle und Marktplatz), im Schwimmbad und in der Feste Dilsberg vorhandene WLAN-Hotspots nutzen oder neue einsetzen, um Besuchern und Touristen hier einen Mindeststandard zu bieten.

 

Status (31.01.2017):

Derzeit untersuchen wir Standorte und die Machbarkeit.

Fortführung der Sanierungsmaßnahmen

Die Hauptstraße von der Tourist-Info bis zum Stadttor ist wunderschön geworden. Es muss ein Ziel sein, in den nächsten Jahren – eine bessere Finanzierungssituation vorausgesetzt – die Sanierung bis zur Volksbank in der Bahnhofstraße fortzusetzen.

Insbesondere der Gestaltung des Hanfmarktes als zentralem Platz der unteren Altstadt kommt hierbei besondere Bedeutung zu. Diese Maßnahme muss sorgfältig geplant werden, insbesondere unter Einbeziehung der Anwohner und der Gewerbetreibenden.

Aber auch die Sanierung der städtischen Gebäude muss man im Auge haben. Teilweise besteht noch ein Investitionsstau. Die Erfahrung lehrt uns, dass unterlassene Instandhaltungen bei der grundlegenden Sanierung zu erheblich höheren Investitionen führt.

 

Wanderhütte am Neckarsteig

Der Neckarsteig ist ein wunderbarer und hervorragend frequentierter Wanderweg. Leider fehlen fast vollständig Einkehrmöglichkeiten außerhalb der Städte und Gemeinden. Auf unserer Gemarkung wäre die Bewirtschaftung der Neckarriedkopfhütte mit vergleichsweise einfachen Mitteln herzustellen und zumindest an den Wochenenden ein attraktives Angebot.