Springe zum Inhalt

umgesetzt

Beauftragte(r) für Migration und Menschen mit Behinderung

Die größer werdende Zahl an Menschen mit Migrationshintergrund und Menschen mit Behinderung lässt die Schaffung einer Beauftragtenstelle sinnvoll erscheinen. Gegebenenfalls kann eine solche Stelle gemeinsam im Gemeindeverwaltungsverband realisiert werden.

 

Status (31.01.2017);

Seit 01.01.2017 ist eine Mitarbeiterin als Integrationsbeauftragte bei der Stadt Neckargemünd tätig.

Ausbildung

Ich bin es aus meiner Berufstätigkeit gewohnt: Die besten Arbeitskräfte bekommt man, in dem man sie selbst ausbildet. In den letzten Jahren hat die Stadt kaum Ausbildungsstellen geschaffen. Bei 125 besetzten Stellen sollte es möglich sein, pro Jahr mehrere Ausbildungsstellen zur Verfügung zu stellen.

 

Status (31.01.2017):

Zum 01.08.2017 werden wir im Rathaus wieder eine Auszubildende beschäftigen. Auch in den Folgejahren werden wir in jedem Jahr einen Ausbildungsplatz oder einen Platz für eine/n Studenten/Studentin an den Fachverwaltungshochschulen in Kehl oder Ludwigsburg zur Verfügung stellen.

 

 

Landschaftsputztag wieder einführen

Es muss nicht immer alles neu erfunden werden: In den Ortsteilen gibt es ihn noch und auch der Stadt Neckargemünd würde er wieder gut tun: Ein Landschaftsputztag, bei dem die Menschen in ihrer Umgebung für Sauberkeit sorgen.

 

Status (22.02.2017):

Am 11.03.2017 findet ein Stadtputztag statt – viele Mitbürgerinnen und Mitbürger, Vereine und Organisationen machen mit.

 

Sanierung und Aufwertung des Freibades

Das Terrassenfreibad gilt mit Recht als eines der schönsten Bäder im weiten Umkreis. Wichtig ist in den nächsten Jahren, die baulichen Mängel auszumerzen und die vollständige Funktionsfähigkeit herzustellen. Gleiches gilt für den Kabinentrakt, wobei die Sanierung auch mit finanziellem Augenmaß erfolgen muss.

 

2017-06-03:

Der sanierte Nutzungstrakt wurde eingeweiht. Ist ein echtes Schmuckstück geworden – und die Besucherzahlen steigen,

Vereine und Organisationen in den Neubürgerempfang einbinden

Der Neubürgerempfang ist die ideale Plattform, um unseren neuen Mitbürgern unsere Vereine und Organisatoren vorzustellen. Diese Chance sollte man nutzen, um auch für das Ehrenamt zu werben.

 

20 Vereine und Organisationen werden sich am Neubürgerempfang am 30. Juni 2017 vorstellen und für ihre Sache werben.

Energie sparen und zur Energiegewinnung beitragen

Alle Straßenleuchten werden auf LED umgestellt. Aber auch innerhalb der öffentlichen Gebäude muss Energieeffizienz konsequent durchgesetzt werden.

Gleichzeitig muss im Auge behalten werden, dass mit Neckar und Elsenz zwei unerschöpfliche und dauerhafte Energielieferanten vorhanden sind. Die Nutzung der Wasserkraft ist der Errichtung von Windenergieanlagen vorzuziehen.

 

2016-11-26:

Der Gemeinderat hat auf meinen Vorschlag hin die Photovoltaik-Anlage auf dem Dachbereich oberhalb meines Büros und den Solarpark in Mückenloch auf den Weg gebracht.

2017-06-26:

Die Photovoltaikanlage auf dem Rathaus ist installiert.

Auf die Baugenehmigung für Mückenloch warten wir noch immer!